Web Design
Massagen

Massieren ist eine jahrtausende alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparates. Mit Hilfe bestimmter Massagetechniken können aber auch erkrankte innere Organe günstig beeinflußt werden.

Durch die ”Kunst der Berührung” wie die Massage auch genannt wird, soll dem Menschen Kraft und Vitalität zurückgegeben werden.

Die Klassische Massage ist wohl die bekannteste und bei uns am weitesten verbreitete Massageform, sie dient vor allem zur Vorbeugung und zur Behandlung von Verspannungen der Muskulatur.

Bei Rückenschmerzen, rheumatische Beschwerden, Kopfschmerzen, durch verspannte Nackenmuskulatur, Muskelverhärtung und Bewegungseinschränkung aufgrund verspannter oder verkürzter Muskulatur werden sehr gute Erfolge erzielt. Außerdem dient die Massage auch zur Entspannung und allgemeinen Lockerung und zur Verbesserung der Durchblutung der Haut.

Bindegewebsmassage: Ist eine Massagemethode bei der langsames und ausgedehntes Streichen ( mit der Fingerkuppe ) das Bindegewebe betroffen und gleichzeitig eine Beeinflussung der inneren Organe erzielt wird.

[Home] [Info] [News] [Behandlung] [Massagen] [Fußreflex] [Lymphdr.] [Taping] [Bilder] [Impressum]